Unsere Branche

Bevor ich auf die Branche näher eingehe, möchte ich Ihnen einige Frage stellen.

Haben Sie auch das Gefühl das von Ihrem Lohn immer weniger übrig bleibt?

Haben Sie auch das Gefühl das es immer weniger Arbeitsplätze gibt?

Haben Sie auch das Gefühl das immer mehr Menschen trotz Krankheit weiter arbeiten und sich sogar fast zu tode arbeiten?

Haben Sie auch das Gefühl das immer weniger Überstunden bezahlt werden?

Haben Sie auch das Gefühl das ein Job immer weniger werd ist?

Machen wir uns nichts vor, es ist die Realität, denn immer mehr Stellen werden automatisiert. Immer mehr Stellen verschwinden ins Ausland, da die Leute dort weniger Lohn verlangen. Immer früher werden ältere Leute durch jüngere frisch ausgebildete Leute ersetzt, denn diese sind auf dem neusten Stand, verlangen nur wenig Geld und lassen sich rumscheuchen.

Und zugleich wird das Geld welches wir verdienen immer weniger, alleine schon aufgrund der Inflation (Geld verliert an Kaufkraft). Egal ob Sie heute noch einen Job haben oder nicht, früher oder später stehen Sie mit nichts da oder im besten Fall mit einer mageren Rente, welche heute bereits nicht mehr zum Leben ausreicht.

Die einzige Chance ist also, raus aus der „Zeit gegen Geld“-Falle. Jeder sollte sich neben seinem Job stepp by stepp eine Pipeline aufbauen oder eher gesagt ein Passiveinkommen, Residualeinkommen bzw. Folgeeinkommen aufbauen. Schauen Sie sich einfach bei Interesse folgendes Video an, Bruno hat ein Einkommen „Zeit gegen Geld“ und Pablo arbeit clever, nämlich smart statt hart.

  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: