Startseite > arbeitsmarktentwicklung > Niederländische DSB-Bank geht pleite

Niederländische DSB-Bank geht pleite

Niederländische DSB-Bank geht pleite

von Robert Landgraf, 19.10.2009, 11:43 Uhr Handeslblatt

Die niederländische Privatbank DSB ist pleite, nachdem Kunden massenweise Geld abgezogen haben. Nachdem letzte Versuche zur Rettung des Finanzunternehmens mit rund 400 000 Kunden am Sonntag scheiterten, erklärte am Montag ein Gericht in Amsterdam den Bankrott der Bank des prominenten Unternehmers und Sportförderers Dirk Scheringa.

Den ganzen Artikel lesen

Kategorien:arbeitsmarktentwicklung Schlagwörter:
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: