Startseite > arbeitsmarktentwicklung > So kündigen sich Firmen reich

So kündigen sich Firmen reich

Wie steigert ein Manager am schnellsten den Gewinn einer Firma? Indem er mal einfach schnell einige Leute kündigt, dadurch wird enorm Geld eingespart. Beste Beispiel deutsche Bahn AG. 1993 erwirtschaftete die Bundesbahn und Reichsbahn zusammen einer Verlust von 15,5 Milliarden Mark. Seit dem Fall der Mauer sank die Zahl der Mitarbeiter von 0,5 Millionen auf nur noch bescheidene 190 000 (62% weniger Mitarbeiter), übrigens arbeiten davon circa 50 000 im Ausland. Im Jahre 2008 erzielte die Bahn einen Rekordgewinn von 2,5 Milliarden Euro. Wenn man bedenkt das 31 0000 Mitarbeiter (12 x 4000 EUR) circa 14,88 Milliarden EUR Brutto im Jahr kosten dann erkennt man sehr leicht wie der Großteil der Gewinne durch Rationalisierung ermöglicht wurde.

Als Firmeninhaber würde jeder genauso handeln, man spart soviel Personal ein wie möglich um möglichst hohe Gewinne zu realisieren und konkurrenzfähig zu bleiben. Durch ständig verbesserte Technik und Automatisierung wird es in Zukunft unweigerlich immer weniger Arbeitsplätze geben.

Kategorien:arbeitsmarktentwicklung Schlagwörter:
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: