Startseite > arbeitsmarktentwicklung > Polizei protestiert mit weniger Strafzetteln

Polizei protestiert mit weniger Strafzetteln

Aus Protest gegen die sinkenden Gehälter stellen spanische Verkehrspolizisten weniger Strafzettel aus. Die Beamten verteilten nur noch 95 000 Knöllchen im Juni in ganz Spanien, circa 50% weniger als im Juni 2009. Mit der Aktion „ruhende Stifte“ wollen die Polizisten dagegen protestieren, dass die Regierung im Rahmen von Sparmaßnahmen ihnen nicht nur die Gehälter um 5% kürzte, sondern auch die Überstundengelder reduzierte.

Kategorien:arbeitsmarktentwicklung Schlagwörter:
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: