Startseite > Uncategorized > Einen Guten Rutsch und ein goldiges 2011

Einen Guten Rutsch und ein goldiges 2011

Liebe Kunden, Geschäftspartner und liebe Besucher,

in diesem Jahr haben wir eine beindruckende Performance hingelegt.

Jahresrückblick Goldperformance im Jahre 2010

Der Goldpreis kletterte von 759,80 Euro (04.01.10) bis auf 1.078,40 Euro im Hoch und 1.054,14 Euro aktuell (Stand per 21.12.10)   Das ist eine Performance von gesamt 42 % !!!

Im kommenden Jahr wird durch die weltweite atemberaubende Verschuldung und durch die zunehmende Angst eines Währungscrashes von Euro und Dollar, die Flucht in das Edelmetall Gold rasant zunehmen. Wir haben 2010 erlebt wie der Euro zwei mal kurz davor war zusammenzubrechen. Wäre dieser Fall eingetreten, wäre auf einem Schlag der Euro nichts mehr wert gewesen, nicht mehr als der Wert des bunten Papiers auf dem dieser abgebildet ist. Für Gold hätten Sie sich dann für paar Gramm ganze Straßen kaufen können, denn bei einem Währungscrash steigt der Wert von Gold astronomisch an. So konnte man sich bspw. nach 1945 bis 1948 für nur 5 Gramm Gold eine Villa kaufen oder für 2 Gramm eine Limousine erwerben.

In diesem Jahr haben Sie zum wiederholten male erfahren, wie schnell und einfach es ist den Bürger für alle Schulden bürgen zu lassen und so lange der Mensch nur über Papierwerte verfügt welche keinen inneren Wert haben, bestimmt dieser nicht selber über sein Vermögen, sondern der jenige welcher den Wert des Papiergeldes bestimmt. Gott sei Dank ist der Euro dieses Jahr nicht kollabiert!!! Aber werden wir nächstes Jahr auch wieder auf die Politik vertrauen können? Eines steht fest, das Grundproblem der weltweiten Verschuldung wurde nicht gelöst und weltweit bringt das Zinseszinssystem die Staaten an den Rand des Abgrunds. Eine Ende der Schuldenspirale ist nicht in Sicht und durch das exponentielle Wachstum von Vermögen durch Zinsen (was gleichzeitig bedeutet, das andere Schulden machen) zudem nicht möglich. Nur mit realen Werten kann man sein Vermögen bewahren und dieses sowohl vor kalter Enteignung durch Inflation als auch vor Währungsreformen schützen. Eine Währungsreform welche unweigerlich eintritt, vielleicht nicht morgen und vielleicht auch nicht im nächsten Jahr aber in der Zukunft garantiert, denn jedes Schulgeldsystem (ungedecktes Papiergeld) kehr unweigerlich immer zu seinem eigentlichen Wert null zurück. Leider hat Gold, wie auch das Öl, den sogenannten Peak der maximalen Förderung erreicht, so dass es langfristig (auch ohne Krise) immer seltener auftaucht und immer schwerer zu bekommen ist aber dadurch (Angebot und Nachfrage) nur wertvoller werden kann.

Trotz der beeindruckenden Performance welche Gold hinlegt, sollten Sie Gold nicht als Spekulationsobjekt betrachten, sondern immer noch als das was es ist, nämlich die ultimative Währung, welche es Ihnen erlaubt jederzeit handlungsfähig zu bleiben (physisches Gold in Kleinstbarren ist daher besonders empfehlenswert) und Sie vor Raub durch Enteignung absichert. Mit Gold werden Sie heute morgen und auch überübermorgen immer einen realen Schatz in Ihren Händen halten, welchen Ihnen keiner nehmen kann. Gold bedeutet mit einfachen Worten, jederzeit liquide zu bleiben und finanzielle Freiheit zu bewahren.

Alles Gute, finanzielle Freiheit und auf ein goldiges 2011!

 

Ihr Matthias Hagg

  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: