Startseite > Insiderwissen > Deutschland nur noch mittelmäßig

Deutschland nur noch mittelmäßig

Deutschland hinkt der sozialen Gerechtigkeit hinter vielen anderen Industrieländern immer weiter hinterher. Insbesondere bei der Armutsvermeidung, der Bildungsgerechtigkeit und der Bekämpfung der Langzeitarbeitslosigkeit (Studie Bertelsmann Stiftung). Danach rangiert die BRD, im Vergleich, nur noch im internationalen Mittelfeld. Unter 31 OECD-Staaten belegt sie Platz 15. Führend sind in diesem Index übrigens die nordeuropäischen Staaten Island, Schweden, Dänemark, Norwegen und Finnland. Die rote Laterne trägt dabei die Türkei.

Eines der wichtigsten Ergebnisse: Die Einkommensarmut hat in Deutschland drastisch zugenommen. Besorgniserregend sei vor allem das Phänomen der stark zunehmenden Kinderarmut. Jedes neunte Kind lebt mittlerweile sogar unterhalb der Armutsgrenze.

Kategorien:Insiderwissen
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: