Archiv

Posts Tagged ‘Japan’

Japans Katastrophe schürt Angst um Dominoeffekt

Als wenn Japan und die Industriestaaten der Welt nicht schon stark genug angeschlagen wären, folgt ein Horrorszenario dem nächsten. Der Euro steckt mitten in der Krise und ein Staat nach dem anderen droht in den Schuldenstrudel herabzurutschen. Viele Banken kämpfen zudem immer noch ums überleben und existieren faktisch nur noch dank Staatsgelder. Selbst noch halbwegs starke Staaten wie u.a. Deutschland werden zunehmend in den Schuldensumpf hineingerissen. Dem nicht genug, brodelt es in Afrika und nun auch noch Japan. Japan ist nicht nur einer der wichtigsten Volkswirtschaften der Welt, sondern auch wichtiger Lieferant vieler Schlüsseltechnologien. Wenn Japans Produktion nicht läuft, dann wird auch die westliche Produktion enorm verlangsamt.

Die Unruhe und Angst vor einer weiteren Verschärfung der Lage, kann man schon jetzt an den Aktienmärkten beobachten. Doch dem nicht genug, Japan ist so gut wie bankrott und die jetzige Lage beschleunigt die Situation.

Die Weltwirtschaft steht dichter am Abgrund als es der Laie vermuten mag. Jede Krise oder kommende Blase kann nicht nur ein weiteres mal die stark taumelnde Weltwirtschaft abwürgen, sondern weitere Staaten wie die USA in den totalen bankrott treiben – mit allen damit anstehenden Folgen – Stichwort: Dollarblase.

Quellen:

http://www.handelsblatt.com/politik/konjunktur/nachrichten/japan-katastrophe-schuert-angst-vor-domino-effekt/3959960.html?p3959960=2

http://www.handelsblatt.com/politik/konjunktur/nachrichten/oettingers-duestere-japan-prognose-veraergert-oekonomen/3961298.html?p3961298=3

http://www.manager-magazin.de/unternehmen/artikel/0,2828,751827,00.html

Advertisements

Erste Immobilienfonds schließen

Gerade erst vor einigen Tagen haben wir über die Scheinsicherheit bei Fonds geschrieben. Gelten diese doch zu unrecht als sicher. Jetzt droht ein neuer Schock vieler Fondbesitzer, die ersten Immobilienfonds schließen aufgrund der Situation in Japan. Die Gefahr besteht das tausende Immobilien in Tokio für längere Zeit leer stehen und nicht mehr bewohnbar sind.

Noch besteht Hoffnung, doch sollte der Super-Gau tatsächlich eintreten, dann wird es für Immobilienfonds welche in Tokio und Umgebung investiert haben, einem Todesschuss gleich kommen.

 

Quelle: http://www.manager-magazin.de/finanzen/artikel/0,2828,751453,00.html

Kategorien:Richtig investieren Schlagwörter: ,